Weitere interessante Links

Versunkene Welten sichtbar gemacht: die rekonstruierten Pfahlbauten von Unteruhldingen. www.pfahlbauten.de

Sehr informative Seite des Vereins zur Unterstützung der Unesco-Welterbe Kandidatur: www.palafittes.org

Weitere Informationen zum UNESCO Welterbe Pfahlbauten www.unesco-weltkulturerbe-pfahlbauten.de

Das große Online-Special von SWR.de zum Steinzeit-Experiment der ARD: www.swr.de

 

Fund eines bronzezeitlichen Eichenholz-
Rads in Bad Buchau

Pfahlbauer waren schon
vor 5.000 Jahren mobil.
Funde nur dank Schlamm
und Moor erhalten.

Die einzigartige Bedeutung der
Weltkulturerbe Pfahlbaustationen
liegt an der außergewöhnlich guten
Erhaltung von organischem Material
wie Holz oder Stoff in den von Sauerstoff
abgeschlossenen Feuchtbodenschichten.

So sind z.B. nach einem der damals
häufigen Dorfbrände ganze Hausinventare
oder Bauteile heruntergestürzt, an Ort und Stele überspült und in die Schichten eingebettet worden. Auch die Abfallhäufen von damals sind für Archäologen ein wahres Eldorado!

Hier findet sich sozusagen ein repräsentativer Querschnitt durch das materielle Gut eines Hausstandes.

In diesen Schichten haben sich bei Zürich, Laibach und in Oberschwaben Reste der ältesten bislang bekanntgewordenen Räder und Wagenteile erhalten. Aktuell sind Rekonstruktionen, aber auch Originalfunde aus Holz im Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen zu sehen.

Näheres unter: www.pfahlbauten.de